La Horre

Lentilles, Nord-Frankreich
  • Bilder & Videos
  • freie Stellen
  • Beschreibung
  • Regeln
  • La Horre

    Lentilles, Nord-Frankreich
    110 Ha
    2000
    14
    32 kg (70,50 lb)
    Profi

    Übersicht

    Der See:
    La Horre
    Departement:
    Aube (Champagne)
    Geöffnet:
    Von März bis November
    Entfernung:
    Frankfurt - La Horre: 431 km
    Oberfläche:
    110 Ha
    Boden:
    Ohne Hindernisse. Lehm, sand und Schlamm.
    Tiefe:
    max 2.5 meter
    Max. Angler:
    28
    Karpfenbestand:
    2000 Karpfen zwischen 10-31 Kg
    Algenbildung:
    möglich ab Mai
    Erreichbarkeit:
    Die Stellen sind nur zu Fuß erreichbar
    Preis pro Angler
    300 € pro Woche
    Preis pro nicht-Angler:
    35 € pro Woche
    WIFI:
    Nein
    SONDERANGEBOT
    VOM 4/3 - 25/3: NACHLASS 50%

    Score van La Horre

    Qualität See
    Qualität Stellen
    Umgebung
    Fischbestand
    Wächter
    Sanitär
    Total Score
    Feed Back: 59

    "54 Karpfen an Stelle 1 Fazit der Woche : No sleep but lots of fun! "

    — Thomas, Deutschland

    "Sehr strenge Regeln, schade, dass man kein Boot benutzen darf, Fische waren oft ausser Reichweite. Warum wurde es eigentlich verboten mit eigenem Boot dort zu fischen? Habe gehört, dass es früher mal erlaubt war. Extrem viel Mücken und Kraut, hatten eigentlich immer Kraut am Haken und in den Schnüren. Meiner Meinung wurde das Kraut nicht richtig entfernt. Warum scheint der See eigentlich fast immer ausgebucht und dann vor Ort sind gerade mal 3 Stellen belegt?"

    — Markus, Deutschland

    "Die WC Anlangen und Duschen sind in einem erbärmlichen Zustand auch Hygienisch eine absolute zu Mutung "

    — Julien , Schweiz

    "Wie die letzten Jahre schon war es wieder ein schöner angeltripp Das die Fische nicht so wollten wir wir da kann keiner für. Freue mich jetzt schon auf die nächste Tour 2016"

    — Guido, Deutschland

    "Da wir erst sehr spät erfahren haben das ein Piepser ein Biss sein soll , hätten wir auch mehr gefangen ! Sonst top See !"

    — Daniel, Schweiz
    Freie Stellen >>

    > Schritt 1: Wählen Sie eine Stelle im Kalender

    Er zijn geen stekken gevonden binnen de gezochte periode. Pas de periode aan om opnieuw te zoeken.

    Woche {{place.number | pad:2}}
    {{week.startDate | date:'EEE dd.MM'}} – {{week.stopDate | date:'EEE dd.MM'}}

    > Schritt 2: Anzahl Angler & nicht-Angler

    Datum
    Anglers
    Nicht-Anglers
    Ferienwohnung
    Total
    Löschen
    {{item.number | pad:2}}
    Datum
    {{startDate | date:'dd.MM'}} - {{stopDate | date:'dd.MM'}}
    {{startDate | date:'EEE dd.MM'}} - {{stopDate | date:'EEE dd.MM'}}
    Anglers
    Nicht-Anglers
    Ferienwohnung
    € {{item.housingPrice}} -
    Total
    € {{item.total}}

    Beschreibung

    Allgemein

    Hier bieten wir einen 110 Hektar großen See, umgeben von einem spektakulären Nationalpark von 250 Hektar und einem Karpfenbestand von rund 2.000 Spieglern und Schuppis (Gewichte zwischen 10 und 63 Pfund). La Horre ist ein Gewässer, wo jeder Specimen Hunter mindestens einmal im Leben gefischt haben sollte!

    Der See

    La Horre ist ein großer See von 110 Hektar (Nord Ost Frankreich), wo jedoch nicht überall geangelt werden darf, da es ein Naturschutzgebiet ist. Es ist ein teilweise schwieriges Gewässer wo man schon mal leer ausgehen kann; Überraschungen kommen jedoch vor. Der Strom läuft auf dem Seebett entlang. Hier ist es etwa 2 Meter tief. Wir empfehlen eine Lotrute mitzunehmen, um die verschiedenen Tiefen zu suchen.

    Der Grund besteht aus Lehm und Schlamm. Es gibt kaum Hindernisse. Die Ufer haben einen dicken Schilfgürtel, wo sehr viel natürliche Nahrung zu finden ist. Ab Mai ist es auch möglich die Algenbildung zu verhindern. Wir informieren unsere Kunden diesbezüglich so schnell wie möglich.

    Die Angelplätze

    Die Angelplätze (6 m x 4,5 m) sind aus Holz, worauf man 2 Bivvies aufbauen kann. Man soll Schrauben mit Augen verwenden, um das Zelt zu befestigen, Nägel sind nicht erlaubt. Bei nassen Wetterbedingungen gibt es Schlamm rund um den Steg. Für die Plätze 4 bis 9 muss man einige hundert Meter zu Fuß mit den Tackle laufen. Für diese Stellen kann man am besten eine Karre mitbringen.

    Der Fischbestand

    La Horre hat einen spektakulären Bestand von rund 2000 Großkarpfen zwischen 20 und 60 Pfund. Wenn Sie Fangberichte aus der Saison 2008 nachlesen, dann sieht man schnell, dass wöchentlich mehrere Karpfen über 50 Pfund gefangen wurden. Im September 2008 wurde selbst der absolute Rekord vom La Horre gebrochen: ein Schuppenkarpfen von 31,3 kg!!!
    Es ist kein einfaches Gewässer, aber echte Specimen Hunters schrecken davor nicht zurück und in den meisten Fällen wird man gut belohnt.

    Service

    Rob, der Wächter der vor Ort wohnt, hat einen kleinen Tackle-shop z.B. Haken, Vorfächer, Blei, usw. Man kann hier auch Partikel, Boilies und Pellets bestellen (bitte mindestens eine Woche im voraus bestellen).

    Bait Kaufen am La Horre

    CST frozen boilies made in the UK with the highest quality ingredients
     
    5kg - 50€
    10kg -100€
    Glugged hook baits 5€
     
    Pellets 3mm or 6mm
     
    25kg - 40€
     
    Bait deals
     
    5kg CST boilies, 12.5kg pellets, pot of glugged hook baits 75€
    10kg CST boilies 25kg pellets, pot of glugged hook baits 140€

    Bitte nur per e-mail by Rob bestellen (English): [email protected]

    Er vermietet auch Abhakmatten und Unterfangkescher (5 Euro/Woche).

    Sanitäranlagen

    Es gibt eine sanitäre Anlage mit WC’s, Duschen und Waschbecken, die 24 Stunden zur Verfügung stehen.

    Preis

    Pro Angler: 300 Euro/Woche (Samstag – Samstag)
    Nicht Angler: 35 Euro/Woche

    Minimum 2 Angler pro Stelle

    Regeln

    - 3 Ruten pro Angler, Haken ohne Widerhaken, keine Karpfensäcke, keine geflochtene Hauptschnur, große Abhakmatte und großer PVC Wiegesack, Desinfektionsmittel verpflichtet.
    - Boote und Futterboote sind nicht erlaubt
    - Hunde sind nicht erlaubt
    - Wathosen sind erlaubt und empfehlenswert

    mehr

    Regeln

    Bei Ankunft muss jeder Angler seine Abhakmatte, seinen Unterfangkescher und seinen
    Wiegesack auspacken und desinfizieren lassen zum Schutz vor eventuellen Karpfenviren. Achten Sie bitte darauf, dass diese Sachen griffbereit liegen.

    A)  VORGESCHRIEBENE AUSRÜSTUNG FÜR JEDEN ANGLER
    · RUTEN. Max. 3 Karpfenruten und eventuell eine Weißfisch-Rute zum Stippen. (diese Rute
    kann nicht für Köderfische - tot oder lebendig – benutzt werden , bait alarm, boilies, usw.)
    · ABHAKMATTE. Mit hohen Rändern (gegen Abrutschen) und gross genug. Sie
    muss unbedingt 4 cm dick sein und eine Fläche von mindestens 70 x 90 cm haben. Nutzen Sie
    bitte die Abhakzone. Sie können vor Ort Abhakmatten mieten (5€ pro Woche) . Falls Sie die
    Fische lieber im Wasser drillen und abhaken, nutzen Sie dann bitte eine Wathose.
    . UNTERFANGKESCHER. Man braucht eine Öffnung von mindestens 90 cm.
    · WIEGESACK. Nur große Wiegesäcke aus PVC sind zugelassen, z.B. Badger und Fox.
    . HAKEN ohne Widerhaken , angedrückte und gefeilte Widerhaken sind verboten.
    . KOPFLAMPE. Damit Sie bei der “Arbeit” beide Hände frei haben.
    · BIVVY/ ZELT. Nur grüne oder camouflage-farbige Zelte sind zugelassen.
    . DESINFEKTIONSMITTEL. Um die Wunden der Fische behandeln zu können.
    . WATHOSEN. - zu empfehlen.
    Diese Maßnahmen schränken nicht Ihr Angeln ein, sie dienen dazu, die Fische mit maximalem
    Respekt zu behandeln.

    B) MONTAGE UND SONSTIGES
    1. Erlaubt:    Partikel bis zum Kern gekocht
            Frei laufende, Helicopter Rigs und wirksame semi fixe Montagen. Alle Bleisysteme müssen bei geringer Kraft freikommen.
            Einzelhaken ohne Widerhaken montiert auf ein Vorfach das schwächer ist als die
    Hauptschnur.
            
    2. Verboten:    Boote
            Ferngesteuerte Boilie-Boote
            Karpfensäcke (bei Benutzung werden Sie sofort vom Gewässer verwiesen)
            Erdnüsse
            Snag/Shockleader- geflochten und monofil - Leadcore
            Benthooks (gebogene Haken).

    C) GENERELLE REGELN
    Wenn die Ruten im Wasser sind, muss sich der Angler in der Nähe aufhalten (falls ein Angler den Platz verlässt -z. B. zum Duschen- dann ist der zweite Angler nicht befugt, auf dessen Ruten
    aufzupassen)
    Danke für eine optimale Organisation der benötigten Gegenstände (Wiegesack, Abhakmatte,
    Kescher, Photoapparat und Eimer mit Seewasser) um die Fische so schnell wie möglich ins
    Wasser zurücksetzen zu können Jeder Fisch muss mit der größten Sorgfalt wieder in den See
    zurückgesetzt werden. Alle Fische müssen in der Abhakzone abgehakt werden.
    Jede Form von absichtlicher Verletzung der Fische, sowie das Markieren, ist verboten. Diese
    Angler werden sofort, ohne Rückgabe der Kaution, des Gewässers verwiesen!
    Es ist strengstens verboten das überflüssige Futter im See auszukippen.
    Jeder Angler darf einen Nichtangler mitbringen. (5 Euro pro Tag)
    Jeder Gast wird gebeten die Natur, die Ruhe und die Sauberkeit zu respektieren und zu erhalten.
    Die Fahrzeuge müssen auf den örtlichen Parkplätzen abgestellt werden. Der Zugang zum Steg
    mit Hilfe eines Transportwagens ist möglich.
    Achten Sie vor allem auch auf Sauberkeit bei den sanitären Anlagen und rund um die
    Angelstellen. Der Müll wird in Müllsäcken in dem Container an der Straße deponiert.
    ·Hunde sind nicht zugelassen. Grillen mit Holzkohlen ist verboten. Nur Campinggasgeräte sind zugelassen.
    Bei Ankunft wird eine Kaution von 50 Euro pro Angler verlangt. Diese kann einbehalten werden,
    wenn ein Angler die Regeln nicht beachtet oder Material beschädigt.


    mehr

    Besuchen Sie auch:

    Kunden Buchen auch diese Seen
    Etang 5

    Etang 5

    41 hectare
    1200
    8
    ab €250
    + lesen
    Villedon

    Villedon

    40 Ha
    1200
    15
    ab €0
    + lesen
    Brocard

    Brocard

    8 ha + 16 ha
    700
    12
    ab €275
    + lesen

    Erhalten Sie unsere Newsletter

    hinterlassen Sie bitte Ihre Email Adresse und erhalten Sie interessante Nachrichten über unsere Seen.