Iktus

laroin, Süd Frankreich
  • Bilder & Videos
  • freie Stellen
  • Beschreibung
  • Regeln
  • Iktus

    laroin, Süd Frankreich
    35 + 15 Ha
    1000
    28
    32kg (70.55lb)
    schnitt

    Übersicht

    Der See:
    Iktus
    Departement:
    Pyrénées Atlantiques (64)
    Geöffnet:
    ganzes Jahr
    Entfernung:
    Frankfurt - Iktus: 1368 km
    Oberflache:
    35 + 15 Ha
    Boden:
    Harter Kiesboden. Bäume bei Stelle 7 en VIP
    Tiefe:
    1 bis 10 Meter
    Max. Angler:
    25 + 12
    Karpfenbestand:
    Der Fischbestand besteht aus etwa 1000 Spiegelkarpfen und Schuppenkarpfen zwischen 5 kg und 33,4 kg
    Algenbildung:
    möglich im Sommer
    Erreichbarkeit:
    Alle Stellen sind mit dem PKW erreichbar über einem Kiesweg.
    Preis Angler
    Iktus Sturgeon: 260€. Iktus Carpe: 290€ pro Woche; Iktus Run: 200€
    Preis pro nicht-Angler:
    35€ pro Woche
    Ferienwohnung:
    ab 390 €/ Woche
    WIFI:
    ja

    Score van Iktus

    Qualität See
    Qualität Stellen
    Umgebung
    Fischbestand
    Wächter
    Sanitär
    Total Score
    Feed Back: 34

    "Liebes Fisherman Holiday Team, liebes Ictus Team, Unser Aufenthalt am Ictus vom 10. bis zum 24.2.2018 war rundum zufriedenstellend! Wir können den See ruhigen Gewissens weiterempfehlen. Von der Buchung bis zur Abreise war alles wirklich wie geplant. Wir konnten Karpfen bis knapp24kg landen und in der vorletzten Nacht auch noch einen 2m langen Stör, der uns im Drill wirklich alles abverlangte, landen. Die Guides vor Ort waren sehr zuvorkommend, nett und gaben uns auch die richtigen Hinweise, wo wir Erfolg finden würden. Der Tackleshop ist gut bestückt und man schenkte uns sogar Futter und Kappen. Alles in Allem echt Top! Danke & man sieht sich sicher wieder!! R.Matky & M.Kania"

    — Ronald, Österreich

    "Super Anlage, sehr freundlicher Service. Wir kommern sehr gern im nächsten Jahr wieder!!! Deutscher Kanu-Verband e.V."

    — Böllberger Sportverein Halle e.V., Deutschland

    "Der Iktus ist ein sehr interessanter See, bei dem man allerdings bei der Platzwahl sehr viele Informationen benötigt. Leider waren wir in einer Wetterwechselhaften Woche dort. Die Betreuung ist freundlich und hilfsbereit. Das kleine Chalet war sauber und zweckmäßig eingerichtet, besonders die heiße Dusche war super. Leider ist es am hinteren See durch die benachbarten Industrieanlagen sehr laut und es gibt zu viele Fußgänger, Jogger und Radfahrer. Gerne fahren wir nächstes Jahr nochmal besser vorbereitet an den See. Vielen Dank, Thomas, für Deinen super Service im Vorfeld! Karsten & Beate "

    — Karsten, Deutschland
    Freie Stellen >>

    > Schritt 1: Wählen Sie eine Stelle im Kalender

    Wir haben keine Stellen in diesem Zeitraum gefunden.

    Woche {{place.number | pad:2}}
    {{week.startDate | date:'EEE dd.MM'}} – {{week.stopDate | date:'EEE dd.MM'}}

    > Schritt 2: Wieviel Angler & nicht-Angler?

    Datum
    Anglers
    Nicht-Anglers
    Ferienwohnung
    Total
    Verwijder
    {{item.number | pad:2}}
    Datum
    {{startDate | date:'dd.MM'}} - {{stopDate | date:'dd.MM'}}
    {{startDate | date:'EEE dd.MM'}} - {{stopDate | date:'EEE dd.MM'}}
    Anglers
    Nicht-Anglers
    Ferienwohnung
    € {{item.housingPrice}} -
    Total
    € {{item.total}}

    Beschreibung

    Karpfenangeln am Iktus

    In Südfrankreich gelegen (in der Nähe von der Stadt Pau) befindet sich der IKTUS Karpfen See. Das Eigentum umfasst dort ganze 140 Hektar. Inclusive der drei Seen: Iktus Carpe, Iktus Sturgeon sowie Iktus Run (einem kleineren Gewässer mit ganz vielen Fischen und somit mächtig viel Biss!). Die 40 Jahre alten Gewässer umrunden heute ein tolles Restaurant, Dort gibt es auch einen Tackle Shop, Sanitäranlagengebäude, Bungalows, 24 h Wachschutz sowie einen einzigartigen Fischschatz mit  gigantischen Stören sowie Karpfen bis 33,4kg.
    Für die nicht angelnden Gäste stehen viele Beschäftigungen zur Auswahl. Pferde reiten, Golf, Tennis, Squash, Bowling, Karting, Einkaufsmöglichkeiten und nicht zuletzt sind die Pyrenäen nur 35 Minuten entfernt.

    Der See

    Der Iktus Carpe ist der größte der drei Seen. Er ist 40 Jahre alt und eine ehemalige 1 km lange Kiesgrube. Das saubere Wasser im See kommt von den Bergen, welche zur Schneeschmelze den See mit viel, sauberen Wasser speisen. Der See ist zwischen 1m und 10m tief. Die tiefsten Bereiche des Sees sind direkt vor Platz 6. Das Wasser im See ist so klar, dass die meisten Angler legen ihre Montagen per Hand auf Sicht vom Boot aus, auf dem Gewässerboden ablegen. Die anderen, auch etwas tieferen Bereiche am anderen Ende vom See, also Stelle 5 bis 10 sind auch sehr zu empfehlen. Es gibt dort nur selten Hindernisse im See, vor allem im Sommer wuchert hier und da das Kraut… dort finden sie die Fische immer an.

    Iktus Sturgeon und Iktus Run sind ebenfalls Kiesgruben mit Tiefen von 2 bis 10m.

    Die Angelplätze

    Es sind 15 Angelstellen am Iktus Carpe die begrünt sind (Gras), 8 Stellen am Iktus Sturgeon und 5 am Iktus Run. Alle Stellen bieten ausreichend Platz für zwei Angler und sind gut über einen Kiesweg zu erreichen. Zum Be und Entladen dürfen sie die Angelstellen mit dem PKW anfahren. Danach muss das Auto wieder auf den 24h überwachten Parkplatz abgestellt werden. Wenn sie möchten dürfen sie sich ein Fahrrad mitbringen oder für 30 Euro pro Woche anmieten. Dadurch sind sie immer schnell auf den Gelände unterwegs… Dusche, Toilette etc.

    Der Iktus Carpe ist durch seine unzähligen guten Spots kein einfaches Gewässer. Die einfacheren Stellen sind 1,2,3,12 und 13. In diesem Areal verläuft der Boden eher monoton und weißt kaum Krautwachstum auf. Hier werden auch sehr oft große Fische ohne ein Boot gefangen. Ideal für Angler die gerne werfen oder kein Boot aus taktischen Gründen benutzen wollen.

    Empfehlenswert ist an allen anderen Stellen ein Boot mit einem Echolot zu nutzen. Finden sie die Hot Spots wie „Todholz“ , Mulden oder Plateaus sowie Krautgürtel. Dort halten sich immer Karpfen auf. Unser Wächter kann ihnen vor Ort genau zeigen wo sie was finden. Bei Ihrer Ankunft wird der Wächter einen Überblick über die Hot Spots an den jeweiligen Angelstellen geben. Sie bekommen also eine einwandfreie Einweisung, wenn sie das wollen. An den kleinen Seen sind keine Boote erlaubt und auch nicht nötig. Dafür dürfen sie dort immer mit einem Baitboot angeln, wenn sie das bevorzugen.

    Stelle 4 ist umrundet von vielen Bäumen und bietet im Vergleich zu den anderen Stellen etwas weniger Platz. Angelstelle 5 und 6 sind etwas größer. Gut gefangen wird jedoch auf allen Plätzen. Direkt vor Stelle 6 fällt der Boden kantig auf 10m ab. Störe und Welse sind hier oft unterwegs.

    Stellen 6, 7 & VIP ist das Bereich wo sich zu jeder Jahreszeit immer Karpfen aufhalten. 2010 wurden in diesen Bereich auf einige tote Bäume entfernt. Es gibt dennoch welche die übrig geblieben sind. Der Wächter wird euch zeigen wo genau die Hindernisse an den Stellen im Gewässer sind.

    Stelle 9 ist 2m über dem Wasserspiegel. Dies ist also keine Stelle für Angler die weniger sportlich sind. Sein sie vorsichtig und beim Keschern etc.

    Die Stelle VIP (= Stelle 8). Sie bietet nur den meisten Platz. Darum VIP. Die Stelle ist wenn man sie versteht sehr produktiv, dennoch wird sie als schwierig eingestuft. Der Preis für diese Stelle ist etwas teurer. Wundern sie sich nicht… der Preis kommt zustande weil dieser Platz eine kleine Hütte mit Kühlschrank, TV und Tiefkühltruhe und Heizung beinhaltet (inkl. Fahrräder)

    Stelle 10 und 11 liegen eher Nahe bei einander. Sie sind ideal wenn sie zu 4 oder 5 Angler sind!

    An den folgenden Stellen müssen sie mit Krautwachstum in den Sommermonaten rechnen 1, 2, 3, 4, 8, 9, 10, 11, 12 und 13. Das Kraut wächst meist dicht am Ufer. Weiter draußen wird es weniger! Darum sollten sie zum Anfüttern, Ruten auslegen und drillen ein Boot benutzen.

    Iktus Carpe ist ein Gewässer wo sie mit bis zu 50 – 60 runs pro Woche rechnen können. Wenn sie den See verstehen und sich an das halten was ihnen geraten wird geht’s rund.

    Iktus Sturgeon bietet harte Böden und ab und an Kraut.

    Iktus Run befindet sich am Ende des Privatgeländes, also 2km entfernt von dem Hauptgebäude (Restaurant etc.) Erreichbar ist das Gewässer mit dem Auto. Buchen sie Stelle 24 und 25 … aufpassen! Dort geht die Starkstromleitung über das Gewässer!

    Ein gemütliches Hüttchen direkt an der Angelstelle?

    Platz 5, 9, 10, 11, 16, 17, 22 und 23 haben ein  20m2 Hüttchen für einen Wochenpreis von 100€. Dort können sie bequem zwei Liegen und ihr Tackle unterstellen. Dort gibt es aber weder Strom noch fließendes Wasser.

    Der Bestand

    Über 1000 Karpfen leben heute im Iktus Carpe. Die Gewichte der Schuppis und Spiegler reichen von wenigen kleinen Fischen mit 5 bis hin zu wahren Monstern mit 33,4kg (73.6lb). Die meisten Fische bringen Gewichte ab 15kg mit sich. Ursprünglich lebten im Iktus nur wilde Schuppis mit Gewichten bis 23kg (gefangen im Juni 2013). Nach den Besatzmaßnahmen mit Spieglern und einer nachhaltigen Bewirtschaftung des Gewässers wuchsen die Fische zügig ab. Rasch kamen die ersten 30kg+ Fische zum Vorschein.

    Weitere Fischarten im Iktus sind Welse bis 200lb, Störe bis 125lb, Hechte, Schwarzbarsch, etc.
    Es gibt im Iktus keine Katzenwelse und auch keine Krebse.

    Der Fischbestand am Iktus Sturgeon umfasst 450 Schuppen sowie auch Spiegelkarpfen mit Gewichten über 20kg., 220 Störe in 17 verschiedneen Unterarten mit Gewichten von 20-180 lbs. In diesem See ist übrigens auch der französische Störrekord zu Hause. Ein gewaltiger 180 lb Transmontanus! Zusätzlich gibt es in diesem Gewässer 30 wunderschöne Kois mit Gewichten bis zu knapp an die 15kg sowie einige große Graskarpfen.

    Iktus Run ist besetzt mit kleineren Karpfen in Gewichten um die 20 Pfund. An diesem See gibt es rund um die Uhr Bisse. Ideal für Angler die viel Action lieben, wenig Zeit haben, Anfänger sind oder Kinder für das angeln begeistern wollen.

    Service und Möglichkeiten

    Das Clubhaus ist die Zentrale am Iktus Komplex und hat für sie am Tag 12 Stunden geöffnet. Sie sind herzlich willkommen! Ein Tackleshop, eine Bar, ein Restaurant, saubere sanitäre Anlagen, Duschen, Strom für Akkus zum laden und Waschmaschinen stehen zur Benutzung bereit.

    Sie können vor Ort Tackle mieten und wenn sie wollen auch ein Boot. Leider können und wollen die Besitzer vom Iktus nur ihre eigenen Boote auf ihren Seen zulassen. Wenn sie also ein Boot benutzen wollen... dann müssten sie sich eins am Iktus mieten. Ideal ist es wenn sie ganz entspannt mit einer günstigen Fluglinie nach Pau auf den Flugplatz fliegen. Von dort holt Sie ein Iktusmitarbeiter ab. 15 Minuten später sitzen sie bereits am See.

    Kleine gemütliche Bungalows stehen auch zur Verfügung. 1, 2 oder 3 Schlafzimmer. Bettwäsche und Handtücher sind nicht vorhanden- bringen Sie diese also mit. Für 300 bis 350 Euro können sie einen der kleinen 2 Personen Bungalow mieten. Für  400 bis 640 Euro kostet ein größerer Bungalow. Die Distanz zu den Angelstellen beträgt 500m.
    Vergessen sie nicht, dass die Pyrenäen nur 35 Autominuten entfernt sind.
    Sie können also einen tollen Familienurlaub mit dem Angeln absolut sensationell verbinden.

    Preise

    Iktus Carpe: 290 € pro Woche, pro Angler
    Iktus Sturgeon: 260€ pro Woche, pro Angler
    Iktus Run: 200€ pro Woche, pro Angler
    Accompagnateurs: 35 € pro Woche

    VIP - Stelle: 220€ extra für die Stelle


    Komplette Angelausrüstung: 150 € pro Woche.
    Pack no-kill (Abhakmatte und Wiegesack): 30 € pro Woche.
    Fahrrad: 30 € pro Woche
    Boot: 50 € pro Woche
    Echolot: 30 € pro Woche
    Ferienhaus: 400€/Woche Vorsaison und Nachsaison; 640€/Woche Hauptsaison

    mehr

    Ferienwohnung

    Regeln

    Allgemeine Vorschriften von Iktus

    - Die Rezeption (Club House) ist von 9:00 Uhr bis 12:00h und von 14:00h bis 18:00 Uhr geöffnet. Bevor Sie zu Ihrer Stelle gehen, müssen Sie an der Rezeption einchecken.
    - Anreisezeit: zwischen 14:00h und 17:00h. Bitte nicht zu früh oder zu spät anreisen.
    - Abfahrt: zwischen 09:00h und 12.00 Uhr. Vor der Abreise erhalten Sie Ihre Kaution zurück.
    - Man darf mit dem PKW bis zur Stelle fahren; nach dem Abladen muss der PKW auf den bewachten Parkplatz am Clubhaus gestellt werden.
    - Nur grüne, braune, schwarze und Tarnzelte sind erlaubt.
    - Schwimmen ist nicht erlaubt. Hunde sind an der Leine zu führen. Offene Feuer sind nicht erlaubt (Gaskocher sind erlaubt).
    - Respektieren Sie die Natur. Benutzen Sie bitte die Mülleimer. Schmeißen Sie bitte keinen Müll in den See.
    - Respektieren Sie die Ruhe des Sees und der anderen Angler.

    Vorschriften für das Karpfenangeln

    - 3 Ruten pro Angler. Haken ohne Widerhaken, mit Mikro-Widerhaken oder Haken mit zugedrückten Widerhaken sind erlaubt. Max. Größe n°2.
    - Ferngesteuerte Futterboote, Iktus Boote, Spods und Baitrockets sind erlaubt. Elektromotoren sind erlaubt. (Man darf eigene Elektromotoren mitbringen). Am kleinen See sind die Boote nicht erlaubt, die Futterboote sind erlaubt.
    - Kein Shock oder snag Leaders, Schlagschnur. Leadcore ist NICHT erlaubt.
    Geflochtene Haubtschnur ist nicht erlaubt. Die Nylon Schnur muss zwischen 28/100 und 40/100 dick sein.
    - Nur Montagen die ungefährlich für die Karpfen sind, sind erlaubt: Montagen die bei geringer Kraft vom Blei freikommen.
    - Grosse Abhakmatten (min. 1.20 m x 90 cm.) und große Wiegesäcke sind eine Verpflichtung. Der Wiegesack sollte ein solides Tragesystem haben (zB Haltestäbe). Wässern Sie die Abhakmatte vor dem Abhaken.
    - Ein großer Unterfangkescher muss vorhanden sein. Max. 3 Marker pro Stelle.
    - Karpfenangler dürfen nicht auf Raubfisch angeln mit Wobler oder andere Kunstfische. Spinnfischen ist nicht erlaubt.
    - Bitte nur auf die eigene Stelle angeln (man darf keine Montagen vor andere Stellen ablegen, auch nicht wenn die Stellen frei sind).
    - Behandeln Sie den Fisch mit der größten Sorgfalt, halten Sie den Fisch nass und setzen ihn mit größter Vorsicht wieder zurück. Passen Sie besonders gut auf bei Stören. Störe sollten nicht mit dem Unterfangkescher gelandet werden, sondern fassen Sie den Stör beim Schwanz. Im Kescher kann sich der Stör sein Rückgrat brechen und sterben. Bitte machen Sie die Bilder im Wasser, so dass der Fisch so schnell wie möglich wieder zurückgesetzt werden kann.
    - Karpfensäcke sind verboten. Fotografieren Sie den Fisch über einer nassen Abhakmatte und nicht im Stehen. Jede Form von absichtlicher Verletzung der Fische, sowie das Markieren, ist verboten.
    - Nicht übertrieben viel anfüttern. Partikel müssen gut gekocht, der Kern muss weich sein, vor allem bei Tigernüssen.
    - Der Wächter kann alkoholisierte Angler ohne Rückgabe der Kaution oder anderer Kosten vom Gewässer verweisen.

    mehr

    Gelijkaardige betaalwateren

    Deze meren kunnen u mogelijks ook interesseren
    Cavagnac

    Cavagnac

    25 ha
    600
    18
    ab €300
    Ruffaud

    Ruffaud

    25
    300
    13
    ab €290
    Villedon

    Villedon

    40 Ha
    1200
    15
    ab €0

    Erhalten Sie unsere Newsletter

    hinterlassen Sie bitte Ihre Email Adresse und erhalten Sie interessante Nachrichten über unsere Seen.