Plashuis (Holland)

Nieuwkoop, Niederlände
  • Bilder & Videos
  • freie Stellen
  • Beschreibung
  • Regeln
  • Plashuis (Holland)

    Nieuwkoop, Niederlände
    28 ha
    700
    8
    23 kg
    schnitt

    Übersicht

    Der See:
    Plashuis
    Geöffnet:
    Das ganze Jahr
    Entfernung:
    Dortmund - Het Plashuis: 230 km Münster - Het Plashuis: 238 km
    Oberfläche:
    28 Ha
    Boden:
    variiert zwischen weichem Schlamm und Lehm. Es gibt keine Hindernisse.
    Tiefe:
    max. 2 Meter
    Max. Angler:
    12
    Karpfenbestand:
    Unbekannter natürlicher Bestand mit Karpfen zwischen 10 und 45 Pfund
    Erreichbarkeit:
    Stellen 1 und 2 sind zu Fuß erreichbar. Die anderen Angelplätze sind ausschliesslich mit dem Boot zu erreichen.
    Preis pro Angler:
    300€ pro Woche; 170€ pro Wochentage; 150€ pro Wochenende, Boot inklusiv
    Preis pro nicht-Angler:
    70€ pro Woche; 40€ pro Wochentage; 30 € pro Wochenende
    Wifi:
    ja
    Exklusiv Buchen
    Max. 18 pers. : Week - €4950 // Midweek - €2950 // Weekend - €2600

    Score van Plashuis (Holland)

    Qualität See
    Qualität Stellen
    Umgebung
    Fischbestand
    Wächter
    Sanitär
    Total Score
    Feed Back: 38

    "Stelle 6 ist nicht zu empfehlen, da man sämtlichen Durchgangsverkehr mit den Booten ausgesetzt ist(inkl. keinen Schutz vor Wetter ) . Bootsangeln im hinteren Kanal und anfahren der Stelle 7 .... Habe nach 3 Tagen dann die Stelle gewechselt und bin auf Stelle 7 gegangen und habe dort auch deutlich besser gefangen u.a. ein 35 Pfund Schuppi (97 cm) !!! Im Ganzen ist der Het Plashuis immer eine Reise Wert schon alleine wegen der Ruhe und dem netten Personal !!! "

    — Rico, Deutschland

    "Alles gut, kann man weiterempfehlen. "

    — Thomas, Deutschland

    "Hallo. Der Urlaub war als Kombi Urlaub gedacht. Die Frau geht Holland besichtigen und mein Sohn und ich kann angeln. Dafür eignet sich platz 2 super. Aber der fangerfolg ist dort nicht so gut wie andere Plätze. Trotzdem ein schönes Gewässer und andre ist sehr bemüht wenn er zu finden ist! Gerne wieder! ! Gruß daniel. "

    — Daniel, Deutschland

    "Wir hatten ein sehr schönes Wochenende am See Plashuis in Holland. Der See die Umgebung und alles andere war einfach nur Idyllisch. Der Wächter war sehr nett und gab Tipps und war immer für einen da! Wir beangelten die Stelle 5 und waren zuerst zuversichtlich das etwas kommen wird , doch daraus wurde leider nichts...Brasse an Brasse egal was wir ausprobiert haben nur Brassen das hat uns ziemlich enttäuscht da der See mich optisch sehr angesprochen hat. Und auch die zweite und dritte Nacht gab es nicht einen einzigen Karpfen nur Brassen. Trotz alle dem war es trotzdem ein sehr schönes Wochenende. Ich hab an dem See nichts Auszusetzen außer das fangen der Brassen aber das gehört ja überall mit dazu. Tipp an jeden der Hinfahren will Kein Partikel füttern am Besten nur Boilies das lockt zu viele Brassen an !"

    — Stefan, Deutschland

    "Top See, top Stellen, eigentlich alles top. Leider war die Fang Quote sehr gering, was aber auch am wetter liegen konnte. Das Personal war sehr nett und half gerne. Wir kommen auf jeden fall wieder. "

    — Lars, Deutschland
    Freie Stellen >>

    > Schritt 1: Wählen Sie eine Stelle im Kalender

    Wir haben keine Stellen in diesem Zeitraum gefunden.

    Woche {{ place.name || (place.number | pad:2) }}
    {{week.startDate | date:'EEE dd.MM'}} – {{week.stopDate | date:'EEE dd.MM'}}

    > Schritt 2: Wieviel Angler & nicht-Angler?

    Datum
    Anglers
    Nicht-Anglers
    Ferienwohnung
    Total
    Verwijder
    {{ item.name || (item.number | pad:2) }}
    Datum
    {{startDate | date:'dd.MM'}} - {{stopDate | date:'dd.MM'}}
    {{startDate | date:'EEE dd.MM'}} - {{stopDate | date:'EEE dd.MM'}}
    Anglers
    Nicht-Anglers
    Ferienwohnung
    € {{item.housingPrice}} -
    Total
    € {{item.total}}

    Beschreibung

    Allgemein

    Das „Plashuis“ ist ein exklusiver Club in Holland, wo jeder in Zusammenarbeit mit Fisherman Holidays Karpfen angeln kann. Diese Anlage liegt genau neben dem Naturschutzgebiet, das grüne Herz von Holland, zwischen Utrecht und Amsterdam. Hier gibt es Natur und absolute Ruhe. Direkt am „Clubhouse“ liegt ein wunderschönes Gewässer von 22 Hektar mit vielen Inseln, Schilfkanten, See- und Teichrosenfelder und vor allem vielen Karpfen. Die Gastfreundlichkeit ist hier sehr wichtig. Lassen Sie sich gut verwöhnen am „Plashuis“.

    Der See

    Der Plashuis hat eine Gesamtfläche von 28 Hektar. Der Boden ist aus weichem Lehm mit harten Stücken. Das Gewässer ist bewachsen mit dicken Schilfkanten und vielen Seerosen. Die maximale Tiefe ist 2,5 Meter und läuft auf bis 1 Meter. Das Gelände ist komplett umzäunt und ihr Auto steht sicher auf dem Privatparkplatz.

    Die Angelstellen

    Es gibt insgesamt 9 Stellen für die Angler. Jede Stelle ist mit Sorgfalt ausgewählt und einzigartig. Alle Stellen haben Platz genug um 2 Bivvies aufzubauen. Die Angelplätze 1, 4, 5 und 7 sind für 2 Angler; Stellen 2-3-6 können für 1 Angler gebucht werden. Platz 9 ist ein treibender Ponton. Diese Stelle - 6 Meter x 4 Meter gross - liegt bei der Halbinsel gegenüber Stelle 1. Es können 2 Angler 360° fischen, aber sie ist zu klein für 2 Bivvies.

    Stellen 1 und 2 sind zu fuß erreichbar. Die anderen Angelplätze sind ausschliesslich mit dem Boot zu erreichen. Fast alle Stellen sind aus Holz. Nur Stelle 2 hat einen Grassuntergrund. Jede Stelle hat ein eigenes Boot (im Preis inbegriffen), mit dem Sie anfüttern und Leinen auslegen dürfen.

    Der Fischbestand

    Die Karpfen haben ein Durchschnittsgewicht von 20 Pfund. Der schwerste Karpfen wiegt 45 Pfund. Sie können beim angeln auch auf Brassen, Plötze, Hechte und Schleie stoßen.
    Wie viel soll man anfüttern? Der neue Pächter, Bart, empfehlt nicht mehr als 1kg/Tag/Rute anzufüttern.

    Die Sanitäranlage

    Im „Clubhouse“ ist eine gute und saubere Sanitäranlage mit WC und Dusche vorhanden.

    Der Service

    Het Plashuis ist ein Komfortgewässer mit sehr gutem Service. Bei Ankunft erhalten Sie ein Begrüßungsgetränk und Tipps über Angelmethoden, Köder, Regeln usw. Danach kann jeder zu seiner Angelstelle gehen.

    Sie können Plashuis mit oder ohne Essen buchen. Im Restaurant kann man ein vorzügliches Frühstück haben für 10€, einen Lunchbox für 12,50€ und ein Tagesmenu für 25€.

    Im „Clubhouse“ gibt es auch einen Angelsportladen wo man kleineres Zubehör kaufen kann. Elektromotore (15 Euro/Tag) und Futterboote (15 Euro/Tag) kann man hier zusätzliuch anmieten.

    Preis

    Die Preisen sind ohne Essen. Das Essen kann nur vor Ort bestellt werden.

    - Woche (Fr-Fr): 300 Euro pro Angler
    - Wochentage (Mo – Fr): 170 Euro pro Angler
    - Wochenende (Fr – Mo): 150 Euro pro Angler
    - Nicht-Angler: 10 Euro pro Tag

    Regeln

    - 3 Ruten pro Angler, Haken mit oder ohne Widerhaken, keine Karpfensäcke, geflochtene Hauptschur ist erlaubt, große Abhakmatte, PVC Wiegesack, Desinfektionsmittel für die Hakwunde.
    - Boote und Futterboote erlaubt
    - Hunde and die Leine sind erlaubt

    mehr

    Regeln

    1. Respektieren Sie die Natur und andere Angler
    2. Gefangene Fische werden so schnell wie möglich zurückgesetzt. Diese kann man offiziell im Het Plashuis wiegen lassen. Dann kann man auch die Fänge im Fangbuch eintragen lassen.
    3. Gefangene Fische bleiben immer das Eigentum vom “Het Plashuis”.
    4. Montagen ablegen muss man mit der Hilfe von ein Angler am Ufer machen. Alleine die Leinen auslegen ist nicht erlaubt.
    5. Bitte immer Absenkblei (back-lead) nützen (wegen andere Boote mit e-Motor).
    6. Keine Tigernüsse und Erdnüsse
    7. 3 Ruten pro Angler
    8. Boote und Ferngesteuerte Futterboote sind zugelassen.

    Ähnliche Seen

    Angler, die diesen See buchen, buchten auch
    Etang de Mont

    Etang de Mont

    18 ha
    1000
    9
    ab €300
    Etang Furet

    Etang Furet

    10 ha
    250
    9
    ab €170
    La Renarde

    La Renarde

    10 ha
    280
    4
    ab €275

    Erhalten Sie unsere Newsletter

    hinterlassen Sie bitte Ihre Email Adresse und erhalten Sie interessante Nachrichten über unsere Seen.