Angelurlaub in Frankreich, Karpfenangeln in Frankreich, Angelferien und Angelreisen

4 Wochen Lockdown in ganz Frankreich

Der französische Präsident Emmanuel Macron hat die strengen Lockdown-Maßnahmen auf das ganze Land ausgedehnt, um die Ausbreitug des Virus zu bremsen. Das gab Macron während einer seiner seltenen Fernsehansprachen bekannt.

Dies macht Reisen im April nicht mehr möglich. Wir werden unsere Gäste persönlich kontaktieren, um eine Lösung zu finden. Buchungen können kostenlos auf später in diesem oder im nächsten Jahr verschoben werden.

Wir blicken mit Hoffnung auf 2021.

Reisewarnungen gehören bald Vergangenheit an.
Die COVID-19 Pandemie ist ein dramatischer Einschnitt in unser freies Leben und führte zu einer ernsthaften Störung des internationalen Wirtschaftsgeschehens. Wir haben schwierige Zeiten hinter uns und vor uns, doch wir dürfen auf eine Besserung unserer Situation hoffen.

Wir blicken optimistisch in die Zukunft und hoffen darauf, dass die geltenden Reisewarnungen und Beschränkungen alsbald der Vergangenheit angehören.

Ganz ohne Vorfreude auf eine Reise sollen sie dennoch nicht ins neue Jahr gehen. Mit unseren Flex- Tickets können sie beruhigt buchen, auch in diesen aktuell ungewissen Zeiten.

Planen sie einen Karpfenangelurlaub für 2021 oder 2022, wir bieten Ihnen die Gewissheit, Ihre Buchung zu einem späteren Zeitpunkt ändern zu können. Mit dem Flex Ticket bleiben sie also flexiebel. Mehr Auskunft +

Pierre grosley
50
Insicht

Bis zu 50% Preisnachlass am Goncourt

Seen wie zB Les Saules, La Traque, Woods Lake, La Botte und Pascale Lake sind bis zum 15. Mai jetzt frei. Sie können diese Seen mit einem Preisnachlass von bis zu 50% buchen.

Mehr lesen

Karpfenangeln in Frankreich Nachrichten, Berichte & Geschichten