Cover9b750ec1 fae3 4de6 a3b6 2482729e6600
Etang de Mont
Beaulon, Zentralfrankreich

Etang de Mont

Beaulon, Zentralfrankreich
Buchen Sie jetzt

Beschreibung

Etang de Mont Überblick

Der Etang de Mont liegt in der Auvergne: eine der verborgenen Schätze Frankreichs, eine Region mit wunderschönen Tälern, großen Nadelwäldern und atemberaubenden Hügellandschaften. Es ist ein 45 acres (18 ha) See, der sich mehr als einen Kilometer lang erstreckt und ca. 200 Meter breit ist. Alle Angelplätze liegen an der nördlichen Seite. Auf der Südseite gibt es Wälder, die für einige überhängende Bäume sorgen. Die 9 Stellen- inklusive des Platzes auf der Insel- sind mit einem luxuriösen möblierten Zelt ausgestattet, das 2 Betten bietet. Der Etang de Mont ist genau der richtige Ort für alle, die etwas Komfort mögen.

Fischbestand

Der Besitzer versichert, dass der See mit rund 1000 Karpfen besetzt ist (letzter Besatz war in 2010). Kein Karpfen wiegt weniger als 16lb (7kg). Der größte Karpfen- ein Spiegler- wiegt 60lb (27kg), der größte Schuppenkarpfen liegt bei 46lb (21kg). Das Durchschnittsgewicht beträgt 26lb (12kg) und es gibt einige sehr außergewöhnliche Exemplare, wie der 31lb Lederkarpfen, ein 40lb Koi und ein 46lb Graskarpfen. Etang de Mont kann auch mit vielen Stören (max. 35kg), Hechten und Weissfisch punkten.

Es gibt zu beachten, dass es auch einige kleine Welse gibt, also seid mit Tigernüssen und anderen Techniken gegen diese Fische gewappnet.

Die Stellen

Der See ist besonders langgezogen: 1,2 Kilometer in der Länge und mit einer guten Breite von im Schnitt 200m. 8 der insgesamt 9 Stellen liegen auf derselben Seite, so dass es keine Überschneidungen gibt. Der 9. Platz ist auf einer kleinen Insel und kann mit einem Boot erreichet werden, das dafür bereit steht. Diese Stelle ist nicht einfach zu befischen, da es einige Hindernisse (Stöcke, Äste usw.) im Wasser gibt die nicht immer erkennbar sind. Alle Plätze liegen mindestens 100 Meter auseinander, so dass jeder in Ruhe von seiner Stelle aus angeln kann.

Jeder Platz ist terrassenförmig (ca. 15m x 8m); er bietet genug Fläche und Schutz für die Angler und Fische. Das zur Verfügung gestellte 2-3 Personen-Zelt kostet nichts extra. Die Zelte verfügen über Gartenmöbel aus Holz, 2 vollwertige Betten und einen Tisch mit Stühlen. Fast alle Swims haben Schatten von einer Eiche im Hintergrund -außer Stellen 7 und 9.

Alle Stellen sind Doppelstellen, aber ihr müsst nicht das Doppelte zahlen. Die Einzelnutzung eines Platzes kostet nur 50 EUR extra, aber dafür könnt ihr auch mit 4 anstatt 3 Ruten fischen.

Service und Ausstattung

Die sanitären Einrichtungen sind in gutem Zustand und sauber. Auf der rechten Seite des Sees liegen die Duschen und Toiletten, sowie die Rezeption mit Kühlschrank für die Lagerung von Getränken. Auch Steckdosen zum Aufladen der Handys sind dort vorhanden.

Die nächste Einkaufsmöglichkeit gibt es in der Stadt „Beaulon“. Die Verwalterin Laetitia besucht die Kunden fast jeden Tag, um nachzufragen, ob alles in Ordnung ist.

Haustiere sind erlaubt. Grillen ebenso.

Pro Stelle sollen Sie mindestens ein Boot zur verfügung haben. Sie können Ihr eigenes Boot mitnehmen oder vor Ort eins mieten, mit oder ohne e-Motor. Bitte buchen Sie das Boot direkt bei der Buchung.

Mietpreise für Angelausrüstung

Bootmiete: 50 EUR pro Woche
E-motor: 30 EUR pro Woche

Fahrradmiete: 15 EUR pro Woche

Preise

1 Angler pro Stelle (4 Ruten): 375 EUR pro Woche
2 Angler pro Stelle (jeder 3 Ruten): 325 EUR pro Angler und Woche
Nichtangler: 60 EUR pro Woche

merh

Übersicht

  • Karpfensee Etang de Mont
  • Departement Allier (Auvergne)
  • Geöffnet März - Oktober
  • Entfernung Frankfurt - Etang de Mont: 680 km
  • Oberfläche 18 Hektar
  • Boden Sand
  • Tiefe Bis 2 Meter (5M beim Damm)
  • Max. Angler 18
  • Karpfen 1000 Schuppis und Spiegler zwischen 7-25kg
  • Erreichbarkeit Alle Stellen sind mit dem PKW erreichbar
  • Preis pro Angler 375€ für 1 Angler und 650€ für 2 Angler
  • Preis nicht-Angler 60€ pro Woche
  • WIFI NEIN
Sehen Sie sich die Regeln der Etang de Mont

Bewertungen

Nach 2 Tagen ohne Fisch sind wir bereits am 4. Tag wieder abgereist. Jeden Tag um die 35-38 Grad. Leider spendet Stelle 3 auch kaum Schatten, somit wurde es teilweise unerträglich. Insgesamt nur 4 Fische, der größte mit 22,5 Kg. Schade!

Btw: Die Katzenwelse sind eine Plage! Mit Boilie/Popup brauch man meiner Meinung nach gar nicht erst anreisen. Der See sollte unbedingt mal abgefischt werden!
Lasse
Anhand der flachwasserzone von stelle 6 bis 9 ( der halbe See)
Mit einer Durchschnitts tiefe von 50 cm bei 26 Grad Wasser Temperatur sind wir nach 4 Tagen abgereist ohne fang !!!
Timothy
Alle Bewertungen anzeigen

Angler, die diesen See buchen, buchten auch

Überprüfen Sie auch diese Veranstaltungsorte